Museum
Dehomag Uhr
Dehomag

Die Dehomag (Deutsche Hollerith Maschinen Gesellschaft mbH) war der deutsche Vorgänger der IBM, gegründet von Hermann Hollerith
Neben den Lochkarten Maschinen baute die Dehomag auch Fabrikuhren, die sehr dauerhaft und zuverlässig waren. Diese Fabrikuhr wurde später von der IBM weiter gebaut und im IBM Fabrikuhren System verwendet.
Bemerkenswert unter Anderem das 24 Stunden Zifferblatt, was im Jahre 1925 noch nicht normal war. Die hellen und dunklen Flächen bezeichnen die Tages bzw. Nachtzeit. Der (Fabrik-)Tag ging also von  morgens 6:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Eine sehr schöne Uhr im Eichengehäuse mit einem gewaltigen zweizügigen Aufzugswerk welches das 1,4 kg schwere Pendel mit sattem Tacken in Schwingung hält. Im Zifferblatt sind zwei senkrechte Schlitze angebracht, durch die man den Aufzugszustand der zwei Federn erkennen kann.
Gebaut wurde diese Uhr im späteren IBM Werk in Berlin Lichterfelde Ost.

[Museum] [Rechner] [PCs] [IBM Technologie] [Uhren] [Tragbare PCs] [Impressum]