IBM 5110

Der IBM 5100 und sein Nachfolger 5110 waren die ersten Desktop Rechner von IBM. Sie wurden zwar als mobile Rechner bezeichnet, aber ein mobiler Betrieb war nicht sinnvoll.
Die Besonderheit war ein  im BIOS eingebauter Basic- und APL-Interpreter, der per Schalter ausgewählt wurde. Die Bildröhre war sehr klein, man konnte aber per Schalter die linken 32, alle 64 oder die rechten 32 Zeichen  auswählen. 
Als Speichermedium war eine Bandeinheit integriert. 
 

Technische Daten:

 Typenbezeichnung 5100/5110,
Prozessor IBM UC.5,
 16 KB Speicher, bis 64 KB ausbaubar,
6" Bildröhre B&W, 16x64
1x Bandeinheit, 204 KB 800 bpi, 40 ips
 8" Diskettenlaufwerk extern möglich
Datum: 1975/1978
Kaufpreis anfangs 80.000 DM
Herzlichen Dank an Steve Turowski

Gespendet 2010 an den Computer Club Göttingen

IBM 5110 Modell1 mit APL/Basic Feature

[Home] [Vorläufer] [ECB 85] [ZX 81] [IBM 5110] [IBM PCs] [Notebooks] [Dockingstationen] [Nicht IBM PCs] [PDAs] [Eingabegeräte]