Megasonic

Omega Megasonic
Rückseite

Omega Megasonic
Kurzanleitung

Omega Megasonic
Innenansicht

Omega Megasonic
Vorderseite

Omega Megasonic
Rückwand

Omega Megasonic
Indexmechanismus

Omega Megasonic
Serienstempel

Ome02

Dies ist eine Omega Megasonic, die höchste Entwicklungsstufe der Stimmgabeltechnik. Dieses Omega 1220 Werk wurde nur in der Omega Megasonic eingebaut und war der Versuch von Max Hetzel, sein eigenes Patent bei Bulova durch eine andere Technik zu umgehen. Dies war nicht möglich, daher musste die Produktion bald eingestellt werden. Die Übertragung der Stimmgabelschwingung auf das Indexrad erfolgt durch magnetische Kopplung. Werk N°:34929186 , Caliber 1220, Referenz Nr.:1980065 , 20 micron Goldauflage, Beschriftet innen auf dem Deckel:”Carriere Lunette, Plaque Oro 20 microns, Fond Acier Inoxydable, Omega Watch Co, Fab. Suisse, Swiss Made”

This is an Omega Megasonic, the highest evolution of tuning fork technology. This Omega 1220 movement was only used in the Omega Megasonic and was a try of Max Hetzel, to bypass his own patent, owned by Bulova. He did too good a job in formulating the original patent, so he was not able to get around it and production had to be stopped. The transmission of the tuning fork swing to the index wheel is done by magnetic coupling. Movement Nr: 34929186 , Caliber 1220, Referenz Nr.:1980065 , 20 micron gold plated, Signed inside of the back:”€Carriere Lunette, Plaque Oro 20 microns, Fond Acier Inoxydable, Omega Watch Co, Fab. Suisse, Swiss Made“

[Uhren] [Hersteller] [Art] [Impressum]