STW Thermatron

STW Thermatron
vorne

STW01

STW Thermatron
innen

STW Thermatron
hinten

Diese STW Thermatron ist die modifizierte Bulova Thermatron. Das Werk trägt das Kaliber 2467.10. Die Uhr nutzt den Temparaturunterschied der Haut (Unterseite der Uhr) zur Luft (Oberseite der Uhr) und erzeugt daraus  eine Spannung, die einen Accu auflädt, mit dem dann das Quarzwerk betrieben wird. Damit ist nie ein Batteriewechsel erforderlich.
Der Accu der Bulova Uhr war nicht sehr zuverlässig und der Vertrieb der Uhr  wurde von Bulova eingestellt. Die Firma STW hat dann den gesamten Bestand von Bulova aufgekauft und die Technik modifiziert. Statt des Accus wurde ein 0,47F Kondensator eingebaut, die Rückwand wurde ausgewechselt  und bekam die zusätzliche Schraube, die den Zugang zum Kondensator ermöglicht, um nach langer Lagerung mit Hilfe des abgebildeten Starters (Lieferumfang) und einer LR1 Batterie eine Basisladung zu erzeugen, damit  die Stromerzeugung funktionieren kann.
6 Stunden tragen in normaler Raumtemparatur erzeugt genug Energie, daß die Uhr mehr als 18 Stunden ohne Energieerzeugung läuft. Bei Fragen zu STW, Thermatron oder  Ersatzteile ist eine gute Quelle: info@grenzhof1.de

This STW Thermatron is the modified Bulova Thermatron. The movement is a Caliber 2467.10. The watch utilises the temparature difference of the skin (back of the watch) and the air (Glass  top of the watch) and generates a current to load a rechargeable battery, which in turn drives the quartz movement. So you never have to change the battery.
The main problem was, that to generate current you  need some electricity. The Leclanche battery of the Bulova Thermatron was not very reliable and lost power during storage rapidly. So Bulova soon seized production of the watch. The company STW bought the whole  surplus from Bulova and modified the technology. Instead of the Leclanche battery they installed a 0,47F capacitor, changed the back of the watch with an additional hole, to get access to the capacitor. After long  time of storage you use the pictured starter device (included) and a LR1 Foto battery to induce an initial load to start the current generation.
6 hours of carrying the watch in normal room temparature generates  enough current to operate the watch for about 18 hours without generating new power. If you have questions to STW, Thermatron or spare parts, this is a good source: info@grenzhof1.de

[Uhren] [Hersteller] [Art] [Impressum]