N33SX

Das IBM Notebook N33SX war der erste IBM Computer unter dem Namen IBM Notebook.
Er hatte ein Mono Display und war zu der Zeit sehr gut ausgestattet.
Auch die Plattenkapazität von  80 MB war für die DOS Systeme mit WIN 3.1 ausreichend

Technische Daten:
 

Typenbezeichnung 8533,
Prozessor Intel i386SX, 16 MHz
2 MB Hauptspeicher, erweiterbar auf 6 MB
1x 1,44 MB Diskettenlaufwerk ext.
LCD Mono Bildschirm VGA
Festplatte 80 MB
Gewicht 2,5 Kg
Datum 1992
 Herzlichen Dank an Bernd Schöntag

Gespendet 2010 an den Computer Club Göttingen

[Home] [Vorläufer] [IBM PCs] [Notebooks] [PCRadio] [N33SX] [IBM L40SX] [CL57SX] [TP700C] [TP350C] [TP750P] [TP360Cs] [IBM730T] [TP360PE] [TP750Cs] [TP701] [TP755CDV] [TP760ED] [TP770] [Transnote] [X21] [Dockingstationen] [Nicht IBM PCs] [PDAs] [Eingabegeräte]